ZEISS Visioner 1

Digitales Mikroskop mit MALS™ Technologie, optische Echtzeit-All-in-Focus-Inspektion

Zeiss Visioner 1

Klassische Prüfsysteme bieten eine geringe Tiefenschärfe, was bedeutet, dass Teile der Probe möglicherweise nicht scharf abgebildet werden, was zu fehlenden Merkmalen, Ermüdung des Anwenders und unvollständiger Prüfung führen kann.

ZEISS Visioner 1 revolutioniert die Welt der optischen Inspektion und Dokumentation. Angetrieben durch das einzigartige Micro-Mirror-Array-Linsensystem (MALSTM-Technologie), ermöglicht er zum ersten Mal eine All-in-Focus-Bildgebung in Echtzeit - zum ersten Mal, jedes Mal.

Erweiterte Echtzeit-Schärfentiefe (EDoF)

EDoF ist ein Prozess, bei dem mehrere Bilder durch die Fokalebene kombiniert werden, um ein scharfes Bild zu erzeugen.

Bei klassischen Mikroskopiesystemen kann dies zeitaufwändig und komplex sein.

ZEISS Visioner 1 ermöglicht es dem Anwender, die Probe in Echtzeit vollständig scharf zu sehen, ohne dass eine Reihe von Bildern Z-Stapel und Nachbearbeitung erforderlich ist.

Die einzigartige Micro-mirror Array Lens System (MALS™) Technologie ermöglicht eine erweiterte Tiefenschärfe (EDoF) in Echtzeit.

MALS™ Technologie

ZEISS Visioner 1 angetrieben von MALS™ Technologie

  • Bis zu 100x mehr nutzbare erweiterte Tiefenschärfe
  • Ermöglicht Höhenunterschiede von bis zu 69 mm*
  • Reflektierende Mikrospiegelanordnung mit in einer flachen Ebene angeordneten Krümmungen (variabel)
  • Jeder Mikrospiegel ist etwa 100x100 µm groß.
  • Jeder Mikrospiegel dreht und verschiebt sich, um die optischen Oberflächen mit variablen Krümmungen zu bilden.
  • Keine Notwendigkeit für Z-Stapelung oder Neufokussierung

Neugestaltung der Regeln der Optik

MALS™ ermöglicht die optische Inspektion auf Höhenunterschiede von bis zu 69 mm* im Fokus. Ohne die Notwendigkeit einer Z-Stapelung oder Nachfokussierung.

Die Verwendung eines Mikrospiegel-Array-Linsensystems (MALS™) ermöglicht es uns, "virtuelle" Linsen mit deutlich unterschiedlichen Krümmungen, also unterschiedlichen Fokusebenen, zu erzeugen. Dies wird erreicht, indem die Ausrichtung jedes einzelnen Mikrospiegels in einer orchestrierten Weise verändert wird.

Die schnelle Umformung der Krümmung dieser "virtuellen" Linse ermöglicht eine ultraschnelle Fokussierung und Echtzeit-Abbildung und -Dokumentation.

Applikationen

Bildvergleich einer Nadel, einer elektrischen Platine und eines Widerstandes mit einer klassischen Inspektionsmethode vs. ZEISS Visioner 1. Dank der neuen MALS™ Technologie kann das Teil jedes Mal beim ersten Mal all-in-focus betrachtet werden.

ZEISS Visioner 1

Inspiziert mit klassischem Stereomikroskop

ZEISS Visioner 1

Inspiziert mit ZEISS Visioner 1

ZEISS Visioner 1

Inspiziert mit klassischem Stereomikroskop

ZEISS Visioner 1

Inspiziert mit ZEISS Visioner 1

ZEISS Visioner 1

Inspiziert mit klassischem Stereomikroskop

ZEISS Visioner 1

Inspiziert mit ZEISS Visioner 1

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Funktionelle- und Marketingcookies welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Cookie